WAS IST ROBOTERGESTEUERTE PROZESSAUTOMATISIERUNG (RPA)?

Robotergesteuerte Prozessautomatisierung (RPA) ist eine Softwaretechnologie, die von jedem leicht zur Automatisierung digitaler Aufgaben eingesetzt werden kann. Mit RPA erstellen Software-Nutzer Softwareroboter oder „Bots“, die lernen, nachahmen und anschließend regelgestützte Geschäftsprozesse ausführen können. Die RPA-Automatisierung ermöglicht es Nutzern, durch Beobachten menschlicher digitaler Aktionen Bots zu erstellen. Zeigen Sie den Bots, was sie tun sollen, und lassen Sie sie die Arbeit erledigen. Software-Bots für robotergesteuerte Prozessautomatisierung können mit jeder Anwendung oder jedem System auf die gleiche Weise interagieren wie Menschen – mit der Ausnahme, dass RPA-Bots rund um die Uhr, ohne Unterbrechung, viel schneller und mit 100%iger Zuverlässigkeit und Präzision arbeiten können.

WIE FUNKTIONIERT ROBOTERGESTEUERTE PROZESSAUTOMATISIERUNG?

Bots für robotergesteuerte Prozessautomatisierung verfügen über die gleichen digitalen Fähigkeiten wie Menschen – und einige mehr. Stellen Sie sich die RPA-Bots als eine Digital Workforce vor, die mit jedem System oder jeder Anwendung interagieren kann. So können Bots z. B. kopieren und einfügen, Webdaten auslesen (Scraping), Berechnungen durchführen, Dateien öffnen und verschieben, E-Mails analysieren, sich in Programme einloggen, sich mit APIs verbinden und unstrukturierte Daten extrahieren. Und da sich Bots an jede beliebige Schnittstelle oder jeden beliebigen Workflow anpassen können, ist es nicht notwendig, Geschäftssysteme, Anwendungen oder bestehende Prozesse zu ändern, um sie zu automatisieren.

RPA-Bots sind einfach einzurichten, zu nutzen und zu teilen. Wenn Sie wissen, wie man mit Ihrem Telefon Videos aufzeichnet, können Sie auch RPA-Bots konfigurieren. Es ist so intuitiv wie das Drücken der Aufnahme-, Wiedergabe- und Stopptasten und die Nutzung von Drag-and-Drop, um Dateien zu verschieben. RPA-Bots können geplant, geklont, angepasst und geteilt werden, um Geschäftsprozesse im gesamten Unternehmen auszuführen.

WAS SIND DIE VORTEILE VON RPA?

Die robotergesteuerte Prozessautomatisierung wirkt sich positiv auf den Geschäftsbetrieb und die Geschäftsergebnisse aus. RPA liefert messbare Geschäftsvorteile von Anfang an: Kostenreduzierung, höhere Genauigkeit und Liefergeschwindigkeit. Mit zunehmender Dynamik und Verbreitung im gesamten Unternehmen erhöht sich der Nutzwert von RPA immer weiter. RPA verbessert Unternehmensergebnisse wie die Kundenzufriedenheit und ermöglicht Wettbewerbsvorteile, indem es die Menschen in die Lage versetzt, das zu tun, was sie am besten können: Probleme lösen, Prozesse verbessern, Analysen und sonstige wertschöpfenden Aufgaben durchführen. Dies führt zu einem höheren Mitarbeiterengagement und neuen Umsatzmöglichkeiten.

Höhere Produktivität

RPA-Bots sorgen für eine deutliche Steigerung der Mitarbeiterproduktivität, da sie Arbeitsabläufe beschleunigen und es ermöglichen, mehr Arbeit zu erledigen, indem Prozesse unabhängig voneinander ausgeführt werden. In Branchen mit hohen Dokumentvolumina, wie Finanzdienstleistungen, Versicherungen und im öffentlichen Bereich, können RPA-Bots das Ausfüllen von Formularen und die Bearbeitung von Schadensfällen ganz einfach übernehmen.

Größere Genauigkeit

100%ige Genauigkeit bedeutet keine Nacharbeit und nahezu perfekte Compliance. Die Automatisierung mit RPA ermöglicht es Branchen wie dem Finanzwesen, dem Gesundheitswesen und den Biowissenschaften, die Zuverlässigkeit von Bots zur Erreichung strenger Compliance-Standards zu nutzen. Robotergesteuerte Prozessautomatisierung in der Buchhaltung ermöglicht ein neues Maß an Geschwindigkeit und Genauigkeit bei Order-to-Cash- und Procure-to-Pay-Prozessen.

Kosteneinsparungen und schneller ROI

Die intuitive, codefreie Benutzeroberfläche ermöglicht es jedem, die Erstellung von Bots schnell zu beherrschen und den ROI maßgeblich zu steigern. Der durchschnittliche Mitarbeiter gewinnt so jeden Tag 40 % seiner Zeit zurück, die er bisher mit manuellen digitalen Verwaltungsaufgaben verschwendet hat. In Branchen wie dem Gesundheitswesen wird der Nutzen der Automatisierung durch die äußerst wichtige Bedeutung einer fehlerfreien, konformen Prozessausführung im Hinblick auf die Patientenergebnisse zusätzlich erhöht.

Integration über Plattformen hinweg

RPA ist anwendungsunabhängig, so dass Sie bestehende Systeme nie nachrüsten oder ersetzen müssen, um mit RPA arbeiten zu können. Bots ermöglichen es Unternehmen, sich durch eine nahtlos funktions- und abteilungsübergreifende Verbindung aller Software-Tools, sowohl im Front- als auch im Backoffice, den Traum von der Beseitigung von Technologiesilos zu verwirklichen. Das Ergebnis: Erzielen Sie eine noch nie dagewesene unternehmensweite Effizienz und Zusammenarbeit, die den wahren Wert Ihrer Investitionen in Humanressourcen ausschöpft.

Kundenerfahrungen

Im Front-Office helfen beaufsichtigte RPA-Bots Kundenbetreuern bei der Interaktion mit Kunden, indem sie die gesamte Zuarbeit für das System und die Dateneingabe erledigen. Das Ergebnis ist eine verringerte Anrufbearbeitungszeit (AHT) und gleichzeitig eine Verbesserung der Kundenzufriedenheit um 50 %. Branchen wie Telekommunikation und Biowissenschaften setzen Bots ein, um die Bearbeitung von Kundenanfragen zu optimieren und reibungslos auf Spitzen im Anrufaufkommen zu reagieren.

Künstliche Intelligenz nutzen (KI)

Wenn künstliche Intelligenz (KI) mit RPA kombiniert wird, um eine Intelligente Automatisierung zu realisieren, erweitert sich die Automatisierung um eine Größenordnung, die in der Lage ist, auf die 80 % der unstrukturierten Unternehmensdaten zurückzugreifen. Automatisieren Sie bei Procure-to-Pay die Rechnungsverarbeitung von nicht standardmäßigen Lieferantenrechnungen. Automatisieren Sie im Versicherungswesen das Extrahieren von Schadensfalldaten und die Erkennung potenzieller Betrugsfälle. Automatisieren Sie im Personalwesen die Aufnahme von Anträgen, indem Sie die Anliegen der Mitarbeiter besser nachvollziehen.

Skalierbarkeit

RPA ermöglicht es, Geschäftsprozesse mit hohem Volumen elastischer zu gestalten und dafür zu sorgen, dass sie sich in unsicheren Zeiten und sich ändernden Umgebungen anpassen können. Bewältigen Sie flexibel jedes geplante oder ungeplante Arbeitspensum, indem Sie Ihre Digital Workforce erweitern, sobald es erforderlich ist. Stellen Sie sich nun vor, es wäre so einfach, so intuitiv, dass dies jeder tun kann.

WIE UNTERSCHEIDET SICH RPA VON TRADITIONELLEN AUTOMATISIERUNGSLÖSUNGEN?

RPA funktioniert mit allen Anwendungen und Systemen – egal, ob alt oder neu

RPA lässt sich intuitiv benutzen

RPA lässt sich intuitiv benutzen

Das Bestreben, Back-Office-Prozesse mit hohem Datenaufkommen zu automatisieren, ist sicherlich nicht neu. Es ist seit Jahrzehnten eine lohnende Sache, Wissensarbeitern zu ermöglichen, weniger Zeit damit zu verbringen, veraltete Systeme zum Laufen zu bringen und sich simplen, repetitiven Aufgaben zu widmen. Tools, die bei der Optimierung der Arbeit helfen konnten – wie z. B. Screen-Scraping – blieben für den gewöhnlichen Mitarbeiter jedoch unbedienbar. Mit RPA können Geschäftsanwender Bots selbst erstellen und den ROI in wenigen Tagen erzielen.

RPA gibt Ihren Mitarbeitern neue Möglichkeiten

RPA gibt Ihren Mitarbeitern neue Möglichkeiten

RPA steht für die Konvergenz mehrerer Technologien innerhalb einer verbraucherfreundlichen Nutzeroberfläche. Durch Fortschritte im Bereich des maschinellen Lernens (ML) und der künstlichen Intelligenz (KI) konnte mit RPA seit ihrer Entwicklung vor 20 Jahren ein großer Sprung nach vorne gemacht werden. RPA ermöglicht es Ihren Mitarbeitern, die Automatisierung selbstständig und in Echtzeit durchzuführen. Entdecken Sie, wie flexibel und intelligent RPA ist und wie sie 10-mal schnellere, zu 100 % fehlerfreie Ausführungen ermöglicht.

Starten, Stoppen und Skalieren Ihrer Digital Workforce aus RPA-Bots-on-Demand

Starten, Stoppen und Skalieren Ihrer Digital Workforce aus RPA-Bots-on-Demand

Heute liefert RPA die Automatisierung in einem Bruchteil der Zeit, die herkömmliche Ansätze benötigen, und kann in jeder Umgebung und über jede Anwendung hinweg ausgeführt werden. Robotergesteuerte Prozessautomatisierungs-Bots können sofort mit der Arbeit beginnen, bei Bedarf skaliert werden und kontinuierlich mit 100 % Kapazität arbeiten. Fügen Sie intelligente Automatisierung hinzu, und Ihre Digital Workforce kann selbst komplexe unstrukturierte Informationen verarbeiten, um jeden Geschäftsprozess umfassend zu automatisieren. Sie entscheiden, wie viele Softwareroboter Sie benötigen, und setzen Ihre Bots genau in dem Augenblick ein, in dem sie gebraucht werden.

WIE TREIBT RPA DIE DIGITALE TRANSFORMATION VORAN?

Die digitale Transformation vieler Unternehmen beginnt mit dem Einsatz von RPA als kosteneffektives Mittel zur Modernisierung eines Betriebs und zur Sicherung oder Rückgewinnung eines Wettbewerbsvorteils.

Im Zentrum vieler digitaler Transformationsstrategien bietet RPA die Möglichkeit, Geschäftsprozesse schnell und einfach zu automatisieren, menschliche Eingriffe zu vermeiden und gleichzeitig eine Fülle von Business Intelligence bereitzustellen, die es bisher so nicht gab.

Unabhängig davon, ob es sich um plötzliche, unvorhergesehene Krisen oder um die Bewältigung alltäglicher System- und Prozessänderungen handelt – Automatisierungssoftware sorgt für nahtlose Geschäftskontinuität und ebnet den Weg für die Beschleunigung jeder digitalen Transformation. Der erste Schritt besteht darin, die zu automatisierenden Werkzeuge in die Hände Ihrer Mitarbeiter an vorderster Front zu legen.

WIE SIEHT DIE RPA-REISE AUS?

Die RPA-Reise beginnt mit Wissen. Den Kern einer erfolgreichen RPA-Implementierung und -Übernahme bilden die Mitarbeiter, die die RPA-Experten innerhalb des Unternehmens werden. Für die Mitarbeiter und das Unternehmen als Ganzes wächst und vertieft sich die RPA-Fertigkeit mit jedem Schritt auf dem RPA-Pfad.

1

ENTDECKUNG

Welche Vision haben Sie für die digitale Transformation?

Ob Sie bereit für RPA sind (der nächste Schritt auf der RPA-Reise), hängt eng mit dem Ansatz Ihres Unternehmens zur digitalen Transformation zusammen.

Wenn Sie diesen Prozess einleiten, stellen Sie viele Fragen – sowohl intern als auch extern. Wenden Sie sich an vertrauenswürdige Partner, Anbieter und andere Unternehmen, die sich bereits auf dem RPA-Pfad befinden, um zu erfahren, wie Ihr Unternehmen während und nach der digitalen Transformation aussieht.

Erfolgstipp: Stellen Sie die Menschen in den Mittelpunkt Ihrer Initiative. Beziehen Sie einen breiten Querschnitt von Interessengruppen ein und holen Sie die Personalabteilung frühzeitig an Bord. Letztendlich sind die Menschen, egal auf welcher Ebene, Ihre Akteure des Wandels und Meister der RPA.

Alle anzeigen
2

BEREITSCHAFT

Wer sollen Ihre RPA-Führungskräfte sein? Und was werden Sie zuerst automatisieren?

Es sind zwei entscheidende Führungsrollen zu besetzen: RPA-Sponsor und RPA-Evangelist. Der RPA-Sponsor ist Ihr Automatisierungsmeister auf Führungsebene. Diese Person hat Einfluss auf das Budget. Der RPA-Evangelist ist Ihr Projektleiter. Diese Person bringt Führungskräfte aus verschiedenen Geschäftsbereichen und Abteilungen zusammen, um die richtigen Kandidaten für die Automatisierung von Geschäftsprozessen zu ermitteln.

Stellen Sie mit Ihrem RPA-Proof of Concept und/oder RPA-Pilotprojekt die Weichen für den Erfolg, indem Sie sich auf Prozesse für die Automatisierung mit hohem Geschäftswert konzentrieren und Erfolgskriterien definieren, bevor Sie mit der Automatisierung beginnen. Vermeiden Sie bei Ihrer ersten Automatisierung Geschäftsprozesse mit geringem Risiko und niedrigem Ertrag – bei der Automatisierung eines unbedeutenden Prozesses wird es Ihnen sehr schwer fallen, den wirtschaftlichen Nutzen von RPA unter Beweis zu stellen.

Definieren Sie Erfolgskriterien im Hinblick auf die Probleme, die Sie lösen müssen, und die Gewinne, die Sie erzielen wollen. Zum Beispiel:

  • Verbesserung der Genauigkeit von Geschäftsprozessen
  • Reduzierung von Kosten
  • Steigerung der Compliance
  • Steigerung der Produktivität
  • Verbesserung des Mitarbeiterengagements
  • Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit, Agilität
Alle anzeigen
3

RPA-ANBIETER-ENGAGEMENT

Bewerten und wählen Sie Ihr am besten geeignetes Lösungs- und Supportmodell

Die goldene Regel? Denken Sie langfristig. RPA, oder allgemeiner gesagt, intelligente Automatisierung, ist ein schnelllebiger Markt. Ein Anbieter, der als dauerhafter Partner fungieren soll, verfügt über nachgewiesene Erfahrung und Stabilität und investiert in kontinuierliche Anpassung und Innovation.

Mit Blick auf die RPA-Erweiterung und das Erreichen der Ziele bezüglich der digitalen Transformation kann RPA nur dann in großem Maßstab erfolgreich sein, wenn Ihre Mitarbeiter in die Lage versetzt werden, selbstständig zu automatisieren. Wählen Sie eine RPA-Software, die nicht nur technisch leistungsfähig, sondern auch außergewöhnlich intuitiv ist. Ebenso sollten Sie sich der Notwendigkeit kontinuierlichen Lernens bewusst sein und auf integrierte Schulungs- und Lernprogramme achten, um die laufende Weiterbildung und Umschulung zu unterstützen.

Denken Sie an die Sicherheit. RPA-Bots werden mit Ihren Systemen und sensiblen Daten interagieren. Das sollte Sie nicht abschrecken, sondern Sie daran erinnern, Sicherheitsanforderungen zu prüfen und viele Fragen zu Architektur, DevSecOps und RPA-Sicherheitszertifizierungen zu stellen.

Stellen Sie sich außerdem darauf ein, um Hilfe zu bitten. Suchen Sie nach einem umfassenden RPA-Support-Modell, das Ihren Erfolg in den Mittelpunkt stellt.

Alle anzeigen
4

RPA-PoC (Proof of Concept)

Testen Sie Ihren RPA-Business Case, Ihr Implementierungsmodell und Ihre Annahmen – und zwar innerhalb Ihres individuellen Geschäftskontextes.

Mit Ihrem RPA-Proof of Concept können Sie sehen, ob Ihre Annahmen zum Business Case zutreffend waren, und Ihr Implementierungsmodell überprüfen.

Zur Erinnerung: Wählen Sie für die erste Automatisierung einen Prozess aus, der ein erhebliches Potenzial für Gewinne durch Automatisierung bietet, und nicht einen Prozess, der das niedrigste Risiko birgt. Zusätzlich von Vorteil ist es, wenn der Prozess möglichst viele geschäftstechnische Systeme und Anwendungen betrifft.

Alle anzeigen
5

RPA-PILOTPROJEKT

Testen Sie RPA in der Praxis Ihres Geschäftsbetriebs

Nach dem Proof of Concept ist der nächste Schritt auf dem Weg zur RPA die Einführung eines automatisierten Prozesses in den täglichen Betrieb.

Ihr RPA-Pilotprojekt folgt dem in Ihrem PoC definierten Implementierungsmodell, und Sie bewerten die Leistung des RPA-Pilotprojekts anhand vordefinierter Erfolgskriterien und spezifischer Anforderungen an den Pilot-Exit. Sorgen Sie jetzt dafür, dass Sie Ihre Mitarbeiter einbeziehen. Lernen Sie aus den Erfahrungen, die jeder mit dem RPA-Pilotprojekt gemacht hat, um Ihre umfassende RPA-Einführung vorzubereiten.

Alle anzeigen
6

RPA-KOMPETENZZENTRUM (CENTER OF EXCELLENCE, COE)

Richten Sie Ihr globales Zentrum für RPA-Standards und -Aufsicht ein.

Planen Sie eine umfassende RPA-Einführung durch die Schaffung eines globalen Kompetenzzentrums (Center of Excellence, CoE), das sich auf Effektivität und Governance konzentriert.

Ihr CoE wird für die Erstellung von Standards und die Verbreitung von Best Practices, Tools und Vorlagen zuständig sein, die Geschäftsanwender bei der Erstellung von Bots unterstützen. Das CoE bündelt die RPA-Expertise, um Unternehmenseinheiten beim Aufbau und bei der Optimierung ihrer eigenen Automatisierungen zu unterstützen.

Alle anzeigen
7

EXPANSION

Erzeugung einer anhaltenden Dynamik, Ausweitung und Intensivierung der Nutzung von RPA im gesamten Unternehmen

Hier kann Ihre Auswahl an intuitiv zu bedienender RPA-Software wirklich punkten. Eine Ausweitung von RPA setzt voraus, dass Ihre Mitarbeiter RPA selbst nutzen.

Unter der Leitung des CoE erstellen Unternehmenseinheiten und Abteilungen Bot-Building-Funktionen, die die Grundlage für die tägliche Automatisierung bilden werden. Das Augenmerk des CoE wird auf der Überwachung der Fortschritte, der Etablierung von Best Practices, der Förderung von Erfolgen und der kontinuierlichen Verbesserung von Ressourcen und Fachwissen liegen.

Alle anzeigen
8

DIGITALE TRANSFORMATION

Schauen Sie sich die Ergebnisse der Einbeziehung sämtlicher Mitarbeiter in die RPA an

RPA ist ein wichtiger Wegbereiter für die digitale Transformation, nicht nur, weil Geschäftsprozesse auf einfache Weise „digitaler“ gestaltet werden, sondern auch, weil sich die Art der Arbeit für den Menschen verändert und die Voraussetzungen für eine komplexere und intelligentere Erweiterung und Transformation des Unternehmens geschaffen werden.

Automatisierung als fester Bestandteil des Arbeitslebens – ein Teil Ihrer Unternehmens-DNA – bedeutet, dass digitale Silos der Vergangenheit angehören und Prozesse von zunehmender Komplexität automatisiert werden können. Hierbei schaffen die Mitarbeiter durch die Anwendung menschlicher Kreativität und Erfindungsgabe zur Lösung neuer Probleme einen Mehrwert.

Alle anzeigen

Möchten Sie erfahren, was RPA für Ihr Unternehmen leisten kann? Wir helfen Ihnen gern.