Hier klicken für Blogs in Englisch

The Power of RPA Around the Globe

Verfasst von Anubhav Saxena in Studien aus der Praxis am September 17, 2018
Leistungsfähigkeit von RPA weltweit auf dem Vormarsch

Diesen Sommer hat Automation Anywhere eine Serie-A-Finanzierungsrunde mit 250 Mio. USD gestartet. World Innovation Lab (WiL) investierte in die Runde, um Automation Anywhere dabei zu unterstützen, seine Führungsposition auf dem RPA-Markt auszubauen und die globalen Kundenbeziehungen und die Produktentwicklung voranzubringen. Einer der Wachstumsmärkte ist Japan, und um Erkenntnisse über diesen Markt und unsere Beziehung mit WiL zu gewinnen, sprachen wir mit Rob Theis, General Partner bei WiL.

Automation Anywhere: Warum hat sich WiL dafür entschieden, in Automation Anywhere zu investieren?

Rob: Ich habe mein erstes KI-Programm (CAD-Anwendung) in den frühen 80ern mit LISP auf einem Symbolics 3600 Computer geschrieben. Es war schwierig, diese Programme intuitiv zu gestalten. Software-Bot-Programme sind etwas besser – dabei handelt es sich um ein lineares Computer-Programm, das einfacher zu entwickeln ist und mit dem sich bestimmte Aufgaben ohne menschliche Intervention ausführen lassen. In den letzten 30 Jahren hat sich die Anwendung von Bots rasant verbreitet. 1996 waren sie in Form des Tamagotchi-Eis auf dem Markt, und heute gibt es sogar Chat-Bots, die mit Kunden interagieren. Nahezu 50 Prozent des Internets besteht heute aus Bot-Traffic. Die geschäftliche Nutzung von Bots, die auf künstlicher Intelligenz/maschinellem Lernen basieren, steckt immer noch in den Kinderschuhen. In Sachen Produktivität lassen sich jedoch bereits Zuwächse in dreistelliger Höhe verzeichnen, und der Einfluss auf die Umsätze für Unternehmen wie Mastercard, Google, GM, Tesco und viele andere ist ebenfalls immens.

Unternehmen haben mehrere Milliarden für die Einführung von ERP-Software (Enterprise Resource Planning) ausgegeben, um die Produktivität im Back-Office zu steigern. Dies bezieht sich auf Mainframes, Client/Server, web-basierte Anwendungen – und jetzt die Cloud. Die „Re-Implementierung“ eines ERP-Systems hat keine messbaren Vorteile. ERP-Systeme von heute sind die „Datenbanken“ der Firmeninformationsquellen.

„Kein ERP mehr“ – stattdessen kann jeder Dollar, der in RPA investiert wird, einen 30-fachen ROI einbringen. Anstatt also mit der ERP-Implementierung fortzufahren oder ERP in die Cloud zu migrieren, sollten Unternehmen in RPA investieren. Wenn Sie CFO oder COO sind, gibt es nichts, was einen größeren Einfluss auf den Geschäftsgewinn hat, als die unternehmensweite Implementierung von RPA.

Mit ERP gibt es immer noch manuelle, repetitive Aufgaben, die von Mitarbeitern ausgeführt werden – z. B. Dateneingabe, Rechnungsverarbeitung, Beantwortung von Kundenfragen oder Mitarbeiterfragen, Verarbeitung von Kreditanträgen, Sichtung umfangreicher Audit-Dokumente. All diese Aufgaben können von Software-Bots ausgeführt werden, die rund um die Uhr mit nahezu perfekter Präzision arbeiten. Die existierenden ERP-Systeme können diese Betriebsabläufe nicht ausführen oder benötigen eine spezielle Programmierung oder ein Scripting. Stellen Sie sich vor, Sie könnten Bots einsetzen, die mit jeder beliebigen Anwendung funktionieren, welche auch von nicht technischen Nutzern innerhalb weniger Stunden eingerichtet werden kann. Sie könnten Millionen von Arbeitsstunden und Betriebskosten einsparen. Der Kundenservice könnte deutlich verbessert werden. Und noch viel wichtiger –Mitarbeiter können sich jetzt kreativeren, wichtigeren und hochwertigeren Aufgaben widmen.

Die Weichen für die Zukunft des Arbeitsmarkts werden heute gestellt: Das Beste der digitalen Welt (unterstützt durch RPA) plus das Beste der menschlichen Fähigkeiten (die jetzt für hochwertigere Arbeiten freigeworden sind). Deswegen investieren wir in Automation Anywhere.

Automation Anywhere ist Marktführer in RPA mit mehr als 1100 globalen Kunden und einem wachsenden Kundenstamm in Japan. Das Unternehmen blickt auf eine 15-jährige Erfolgsgeschichte im Bereich Automatisierung von Unternehmensprozessen zurück und hat eine hervorragende, umfassende Firmenplattform geschaffen, die anwenderfreundlich und erweiterbar ist. Kunden können mit kleinen Implementierungen beginnen und dann innerhalb von nur wenigen Monaten auf die unternehmensweite Bereitstellung hochskalieren. Automation Anywhere hat kürzlich den weltweit ersten Bot Store herausgebracht, der aus über 200 vorkonfigurierten Bots besteht, die für gängige Geschäftsprozesse von SAP, Salesforce, ServiceNow, Zendesk, Oracle, IBM und Google eingesetzt werden können und mit Hilfe von Drag-and-Drop kinderleicht implementiert werden können.

Der Effekt auf den ROI ist beeindruckend. Synergy, der führende Energieerzeuger und -anbieter Westaustraliens, konnte beispielsweise 163 Prozent ROI realisieren und sich gleichzeitig finanzielle Vorteile im Wert von 1,5 Mio. USD verschaffen. Kunden wie Synergy können Hunderte von Stunden zusätzlicher Mitarbeiterkapazitäten generieren, Kosten sparen und Fehler reduzieren. Diese Arten von Produktivitätszuwächsen haben dazu geführt, dass Automation Anywhere seinen Kundenstamm auf 1100 Kunden erweitern und seine Umsätze in den letzten drei Jahren auf über 100 % pro Jahr steigern konnte.

Und wir können sogar noch mehr Produktivitätssteigerungen erreichen – mit der Entwicklung von mehr KI-gestützten kognitiven IQ Bots, die von menschlichen Verhaltensweisen lernen und Objekte erkennen, analysieren und klassifizieren können. Sie können sogar Bedeutung und Gefühle interpretieren und Antworten verfassen. Wir sind gespannt auf alles, was Automation Anywhere in den kommenden Jahren präsentieren wird, um die digitale Transformation von Unternehmen voranzubringen.

Automation Anywhere: Wir freuen uns, WiL bei der Expansion auf den globalen Märkten als Partner an unserer Seite zu haben. Japan ist ein wichtiger Markt für uns. Passen RPA und die Lösungen von Automation Anywhere zu den Anforderungen, die auf dem japanischen Markt aktuell vorherrschen?

Rob: In Japan hat RPA einen besonders starken Einfluss auf die Märkte. Die demografische Alterung nimmt rapide zu, und die Erwerbsbevölkerung sinkt. Japan steht vor der großen Herausforderung, die Produktivität der Arbeitskräfte zu steigern. Die arbeitende Bevölkerung betrug 68 Millionen im Jahr 2000, und laut Prognose des japanischen Ministry of Health, Labor and Welfare wird sie bis 2030 um 4 Millionen oder 6 Prozent sinken. Die Arbeitszeiten sind sehr lang. Da die erwerbstätige Bevölkerung den Erwartungen zufolge sinken wird, ist es umso wichtiger, die Produktivität zu verbessern (mit weniger Aufwand mehr schaffen). Dieses Ziel ist für viele Unternehmen in Japan und für die Regierung eine wichtige strategische Initiative. Wir arbeiten eng mit unserem Netzwerk aus Unternehmenspartnern in Japan zusammen. Daher bekommen wir unsere Informationen über die wichtigsten Initiativen aus erster Hand. RPA-Lösungen wie Automation Anywhere sind eine strategische Notwendigkeit für viele Unternehmen in Japan, damit diese ihre wertvolle Belegschaft erhalten können. Es ist genau der richtige Zeitpunkt, um in diesen Markt zu expandieren.

Automation Anywhere: Einer der wichtigsten Gründe, warum uns die Partnerschaft mit WiL so wichtig ist, ist das starke Netzwerk an Firmenpartnern. Welche Vision haben Sie für unsere Zusammenarbeit in Japan?

Rob: Ich denke, dass wir eng mit unserem Netzwerk an Partnern zusammenarbeiten werden, denn wir haben alle die gleiche Mission. WiL wird von der japanischen Regierung und von 30 großen japanischen Unternehmen unterstützt. Darunter auch von vielen globalen Unternehmen. Das heißt, dass Automation Anywhere nicht mehr nur ein US-Unternehmen ist, sondern jetzt von der Unterstützung und Reichweite einiger der größten und bekanntesten Unternehmen Japans profitiert.

Unsere Mission ist es, in diesen Unternehmen die digitale Transformation voranzubringen, indem wir wichtige technologische Erkenntnisse liefern, Investitionen tätigen und Partnerschaften mit Startups eingehen. Automation Anywhere ist eine zukunftsfähige Lösung, mit der die Arbeitsweise dieser großen Unternehmen transformiert werden kann, damit sie ihre Produktivität steigern können. Darüber hinaus umfasst unser Netzwerk auch andere Unternehmen und individuelle Talente, und wir können Automation Anywhere mit zusätzlichen Channel-Partnern, Produktvorstellungen bei Kunden und Talentgewinnung unterstützen.

Gemeinsam können wir vieles bewegen. Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit Automation Anywhere und darauf, gemeinsam die digitale Transformation von Unternehmen voranzubringen.